gemerkt "Ich hasse Hausarbeit! Man macht die Betten, man macht den Abwasch - und ein halbes Jahr später fängt man wieder ganz von vorne an." (Joan Rivers)



  Startseite
    der schnöde alltag
    die brut
    beziehungsweise
    gelesen, gesehen, gelästert
    was sonst noch zählt
    ganz sportlich
    die grüne hölle
    kinkerlitzchen
  Über...
  Archiv
  zuletzt (7. januar 2010)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   18.000 mal hoffnung
   bloesem
   chronicle books blog
   decor8
   eddas leierkasten
   fine little day
   frau...äh...mutti
   Frau Rotkraut
   happy silly
   laufen-mit-diabetes
   oh joy!
   posie gets cozy
   print and pattern
   vorspeisenplatte
   



on my desk 30.11.2008

http://myblog.de/gemerkt

Gratis bloggen bei
myblog.de





2. freiheitstag

um 7.00 uhr (winterzeit) im zimmer von kind1 nachgesehen, ob sie schon auf ist und die kurve zum unabdingbaren erste-hilfe-kurs bekommt (sie bekam!)

mit bill bufords "hitze" im bett gedümpelt. zwischendurch wohl doch noch mal ein stündchen eingeschlafen

DREI brötchen vom bäcker geholt (dabei vom regen so nass geworden, dass mir das kalte wasser von den haaren in den ausschnitt runterlief). beim frühstück ausnahmsweise mit der politikseite gestartet und erst danach dem kulturteil zugewandt.

den frühstückstisch sogar abgeräumt und die uhren umgestellt: doch schon 11 uhr; weia.

... will be continued

nachtrag 14.30:

den wintergarten gründlich gesaugt und aufgeräumt

im garten eine kleine bieneninventur gemacht, drei grosse kisten mit alten waben mitgenommen und in der küche dekorativ deponiert. die warten jetzt darauf, ausgeschnitten und desinfiziert zu werden, um anschließend mit drähten und mittelwänden versehen zu werden. (mir wird die nächsten tage garantiert nicht langweilig)

nachtrag 22:30

zwei maschinen wäsche gewaschen und aufgehängt
lange telefoniert
zum familiengeburtstag gefahren, torte und fleischklösschen gegessen (nicht auf einmal, sondern schön verteilt auf zwei mahlzeiten)
statt verdauungskoma eine testfläche im flur knallegelb gestrichen und festgestellt, dass ich als kontrast dringend noch ein ordentliches PINK benötige.

jetzt mache ich es mir mit dem epilierer und steven segal auf dem sofa gemütlich...
28.3.10 11:09
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung