gemerkt "Ich hasse Hausarbeit! Man macht die Betten, man macht den Abwasch - und ein halbes Jahr später fängt man wieder ganz von vorne an." (Joan Rivers)



  Startseite
    der schnöde alltag
    die brut
    beziehungsweise
    gelesen, gesehen, gelästert
    was sonst noch zählt
    ganz sportlich
    die grüne hölle
    kinkerlitzchen
  Über...
  Archiv
  zuletzt (7. januar 2010)
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   18.000 mal hoffnung
   bloesem
   chronicle books blog
   decor8
   eddas leierkasten
   fine little day
   frau...äh...mutti
   Frau Rotkraut
   happy silly
   laufen-mit-diabetes
   oh joy!
   posie gets cozy
   print and pattern
   vorspeisenplatte
   



on my desk 30.11.2008

http://myblog.de/gemerkt

Gratis bloggen bei
myblog.de





in meinem garten

heute lade ich zu einem rundgang durch unseren garten ein, die "grüne hölle" schrebergarten.

seit wir dieses kleine stückchen land (es sind magere 450 qm) als "kommune" mit der gartenfreundin betreiben, ist dieser ort ein quell der freude, erholung und des spasses. wir gärtnern gemeinsam vor uns hin, haben aber auch immer wieder nachmittage, an denen wir kein unkraut rupfen, sondern irgendwelche windspiele basteln, bilder malen oder einfach stundenlang quatschen, lachen, ideen ausbrüten.

der eingang zur grünen hölle (es fehlt noch das schild "gästespaten vorhanden); man beachte die frisch gestrichene front unserer hütte.



bitte folgen sie mir, wenn wir links in unseren nutzgarten abbiegen. vorn ein rosen-lavendel-beet (das einer kräuterspirale weichen soll, irgendwann einmal)



die kinder haben mit grosser begeisterung einige wege zwischen den beeten gepflastert



MEIN projekt: ein eingerahmtes gemüsebeet (aus resten der ehemaligen kompostecke, die ich eigenhändig abgetragen habe.



an stelle des komposts steht jetzt eine blaue holzbank (die "frauenecke"). an diesem ort scheint die sonne am längsten und man hat den schönsten ausblick auf unsere beete



der kirschbaum ist kinderzone. er trägt jedes jahr unglaublich dicke, fette, schwarze süsskirschen.



in der hütte haben wir am wochenende schwer aufgeräumt, und einige historische "imker-accessoires" dekorativ in szene gesetzt.



es gibt auch noch eine schöne feuerstelle mit einer bank aus grassoden - leider habe ich das bild anscheinend doch nicht hochgeladen.

unsere gartenpforte steht immer offen, wenn sie also irgenwann einmal in der nähe sein sollten - sie sind herzlich eingeladen.
2.7.09 00:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung